Herzlich Willkommen!

 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer neuen Einrichtung in Mering. Seit der Eröffnung im November 2016 ist in der Kinderwelt Schlossmühlstraße viel passiert. Unsere Kinder haben das ehemalige "Guggumos-Gebäude" zu neuem Leben erweckt und gemeinsam mit unserem Team zu einer fröhlichen und bunten Kita verwandelt. Der Garten ist mittlerweile zu einem Spielparadies geworden, jetzt müssen nur noch die kleinen Pflänzchen zu großen Büschen und Bäumen heran wachsen. Schauen Sie sich doch einfach mal die Bildergalerien an, die wir nach und nach ergänzen werden oder kommen Sie doch mal auf einen Besuch vorbei. Wenn Sie sich vorher bei uns anmelden, wird sich gerne eine Mitarbeiterin für Sie und ihre Fragen Zeit nehmen.

 

Herzliche Grüße,

Ihr Kinderwelt-Team

Die neue Kindertagesstätte ist in das "Guggumos-Gebäude" in der Schloßmühlstraße 31 in Mering eingezogen.


Aktuelles

UPDATE: Einschränkungen der Kindertagesbetreuung im Januar

Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, organisierten Spielgruppen sowie Maßnahmen zur Ferientagesbetreuung bleibt bis zum 14.02.2021 grundsätzlich untersagt. Wie es im Anschuss weitergeht, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Eine Notbetreuung wird eingerichtet (wenn beide Elternteile berufstätig sind und die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können).

Wir appellieren an die Eltern, Kinderbetreuung tatsächlich nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn eine Betreuung im häuslichen Umfeld nicht sichergestellt werden kann.

Sollten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus:

 

Download
Formular Notbetreuung z. 379. NL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.1 KB

Das Formular benötigen wir VORAB! Wir planen die Notbetreuung anhand der ausgefüllten Formulare und schränken dementsprechend eventuell die Öffnungszeiten ein. 

Testpflicht für Reiserückkehrende aus Corona-Risikogebieten

Download
Elternbrief Testpflicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.6 KB

Neue Regelung bzgl. erkrankter Kinder

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in Kindertageseinrichtungen, HPTs und Kindertagespflegestellen Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte

Stand: 30. November 2020

  

a) Kranke Kinder in reduziertem Allgemeinzustand

mit Fieber, starkem Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall haben auch weiterhin keinen Zugang zur Kindertagesbetreuung. Die Wiederzulassung nach einer Erkrankung mit den vorstehend beschriebenen Symptomen ist künftig in den Kitas (Kinder bis zum Schulalter) auch ohne negativem Corona-Test oder Attest möglich. Allerdings muss das Kind mindestens 48 Stunden symptomfrei sein (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten). Dies müssen die Eltern/Personensorgeberechtigten durch Unterschrift in einer schriftlichen Bestätigung bescheinigen.

b) Kranke Kinder mit leichten Symptomen

Kindern in Kitas (bis zum Schulalter) ist bei leichten, neu aufgetretenen, nicht fortschreitenden Symptomen (wie z.B. Schnupfen ohne Fieber und gelegentlicher Husten ohne Fieber) auch weiterhin ein Besuch der Kindertagesbetreuung ohne negatives SARS-CoV-2-Testergebnis oder ärztliches Attest möglich.

 

 

Für Kinder die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen bzw. einer sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen gelten die gesonderten Regelungen.


Neu in Mering: Um Ihnen, liebe Eltern, die Suche nach einem passenden Kita-Platz zu erleichtert, gibt seit Oktober 2018 "Little Bird", eine Plattform, auf der alle Meringer Kitas verzeichnet sind und über das Sie sich ganz bequem über die verschiedenen Einrichtungen informieren und dort anmelden können.

Klicken Sie doch einfach mal auf https://portal.little-bird.de/mering