Unsere Einrichtung versteht sich als familienergänzende und –unterstützende Einrichtung. Diese Zielsetzung ist auch im Bayerischen Kindergartengesetz festgeschrieben. Familienergänzend und –unterstützend heißt zum einen, dass den Kindern Erfahrungsfelder (z.B. Begegnung mit Gleichaltrigen) angeboten werden, die sie innerhalb der Familie nicht haben würden. Zum anderen bedeutet es, dass sich Eltern Hilfe und Rat bei Fragen und Problemen in den Bereichen der kindlichen Erziehung, Sozialisation und Entwicklung erhalten können.

 

Wir verstehen unsere Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern als einen gemeinsamen Lernprozess. Eltern und Fachkräfte diskutieren über Ziele und Methoden in der Erziehung der Kinder und versuchen gemeinsam, die Ursache für eventuelle Probleme und sinnvolle Lösungsmöglichkeiten zu finden.

 

Uns ist nicht nur das Wohlbefinden der Kinder, sondern auch der Eltern wichtig. Wir möchten gemeinsam mit ihnen eine gemeinsame ganzheitliche Erziehung des Kindes fördern.

 

Damit uns dies gelingt, wünschen wir uns von den Eltern:

·  Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit

·  Gegenseitige Offenheit

·  Regelmäßigen Austausch

·  und gemeinsame Aktionen

 

Auch der Elternbeirat gehört zum großen Feld der Elternarbeit in der Kinderwelt Schlossmühlstraße. Als Vertreter der Elternschaft werden jährlich die Elternbeiräte unserer Einrichtung gewählt, die bei der Planung und Organisation von Festen und anderen Aktivitäten (Flohmärkten, Basaren, Ausstellungen,…) aktiv beteiligt sind. Der Elternbeirat übernimmt gleichzeitig eine beratende und unterstützende Funktion bei der pädagogischen Gestaltung unseres Kita-Alltags. Er vertritt die Interessen der Eltern, die sich jederzeit mit ihren Wünschen, Fragen oder Anliegen an ihn wenden können.